JavaScript ist in Ihrem Browser deaktiviert. Ohne JavaScript funktioniert die Website nicht korrekt.

Mitgliedschaft Angestellte Schweiz

Ziele der Angestellten Schweiz

  • Bestmögliche Arbeitsbedingungen schaffen
  • Permanente Arbeitsmarktfähigkeit erhalten
  • Aushandlung, Umsetzung und Überwachung der Gesamtarbeitsverträge

Attraktive Dienstleistungen

  • Rechtsberatung und Rechtsschutz
  • Starke Ermässigung bei aktuellen Schulungs- und Weiterbildungsangeboten
  • Prämienvergünstigungen bei Krankenkassen und Sachversicherungen

Mitgliederbeitrag

  • Einzelmitglieder aller Branchen, inkl. MEM-Branche ohne Solidaritätsausweis, bezahlen CHF 150.- pro Jahr.
    Einzelmitglieder der MEM-Branche mit Solidaritätsausweis bezahlen CHF 260.- pro Jahr. Nach Abgabe des Solidaritätsausweises erfolgt eine Rückvergütung von CHF 170.- (Rückerstattung-Solidaritätsausweis CHF 60.- und Zuwendung CHF 110.-). Der Netto-Beitrag beträgt CHF 150.-.
  • Pensionierte bezahlen Fr. 60.- pro Jahr. Dieser Betrag ist nur gültig für bestehende Mitgliedschaften, welche ohne Unterbruch als Mitgliedschaften für Pensionierte weitergeführt werden.
  • Auszubildende bis 26 Jahre bezahlen Fr. 30.- pro Jahr.
Schliessen
  • teaser schmal rotharige

... für einen Mittelstand mit Zukunft

Fachkräftemangel

Der Fachkräftemangel ist seit vielen Jahren eine grosse Herausforderung für die Schweizer Wirtschaft. In den kommenden Jahren wird er sich noch akzentuieren. Um dem Mangel an qualifiziertem Personal entgegenzuwirken, muss das Arbeitskräfte-Potenzial im Inland möglichst optimal genutzt werden. Das gilt insbesondere für Frauen und ältere Arbeitnehmende. Drei Massnahmen gegen den Fachkräftemangel spielen eine Schlüsselrolle:

  • Die Förderung von Nachwuchs.
  • Die Förderung der Arbeitsmarktfähigkeit von älteren Mitarbeitenden und von Strukturen, um deren Verbleib im Beruf zu gewährleisten.
  • Die Förderung von Frauen.

Die Angestellten Schweiz legen ihren Fokus auf einzelne Massnahmen in zwei Themenfeldern: Die Vereinbarkeit von Beruf und Familie sowie die Förderung, respektive Schaffung von attraktiven Arbeitsplätzen.

In den untenstehenden zwei Positionspapieren finden Sie die konkreten Forderungen der Angestellten Schweiz.

Positionspapier Vereinbarkeit Beruf und Familie

Positionspapier Attraktive Arbeitsplätze

Login
Kontakt
Suchen