JavaScript ist in Ihrem Browser deaktiviert. Ohne JavaScript funktioniert die Website nicht korrekt.

Mitgliedschaft Angestellte Schweiz

Ziele der Angestellten Schweiz

  • Bestmögliche Arbeitsbedingungen schaffen
  • Permanente Arbeitsmarktfähigkeit erhalten
  • Aushandlung, Umsetzung und Überwachung der Gesamtarbeitsverträge

Attraktive Dienstleistungen

  • Rechtsberatung und Rechtsschutz
  • Starke Ermässigung bei aktuellen Schulungs- und Weiterbildungsangeboten
  • Prämienvergünstigungen bei Krankenkassen und Sachversicherungen

Mitgliederbeitrag

  • Einzelmitglieder aller Branchen, inkl. MEM-Branche ohne Solidaritätsausweis, bezahlen CHF 150.- pro Jahr.
    Einzelmitglieder der MEM-Branche mit Solidaritätsausweis bezahlen CHF 260.- pro Jahr. Nach Abgabe des Solidaritätsausweises erfolgt eine Rückvergütung von CHF 170.- (Rückerstattung-Solidaritätsausweis CHF 60.- und Zuwendung CHF 110.-). Der Netto-Beitrag beträgt CHF 150.-.
  • Pensionierte bezahlen Fr. 60.- pro Jahr. Dieser Betrag ist nur gültig für bestehende Mitgliedschaften, welche ohne Unterbruch als Mitgliedschaften für Pensionierte weitergeführt werden.
  • Auszubildende bis 26 Jahre bezahlen Fr. 30.- pro Jahr.
Schliessen
  • teaser schmal rotharige

... für einen Mittelstand mit Zukunft

Bildungsabschluss updaten

Ist Ihr Bildungsabschluss nicht mehr à jour? Mit unserem Angebot in Zusammenarbeit mit "Informa" kommen Sie unkompliziert, auf kurzen Wegen und preisgünstig zu einem Bildungsabschluss, der auf dem Arbeitsmarkt gefragt ist. Mitglieder der Angestellten Schweiz profitieren von einem vergünstigten Tarif: 1900 statt 2400 Franken.

Die Teilnehmenden wählen eine Weiterbildung aus, die ihre Chancen im Arbeitsmarkt und die Aussichten auf Ihren Traumjob erhöht – inbegriffen ist auch eine professionelle, aber freiwillige Laufbahnberatung. Sie erstellen Ihr persönliches Dossier, die bisher erworbenen Abschlüsse und Erfahrungen der Teilnehmenden werden gesammelt und den Bildungsgängen angemessen angerechnet. Sie können je nach Wunsch sofort oder auch später in die Weiterbildung Ihrer Wahl, die im Rahmen von „Informa“ angeboten wird, in laufende Klassen einsteigen.

Tielnehmende können das ganze Taggeld beziehen, falls Sie „Informa“ während der Arbeitslosigkeit machen. Nach Rücksprache mit dem RAV übernehme die Arbeitsämter der Kantone Bern, Fribourg, Solothurn, Aarau, St. Gallen und Zürich die Kosten.

So nehmen Sie als Mitglied der Angestellten Schweiz an „Informa“ teil:

Bevor Sie sich für eine Teilnahme an „Informa“ entscheiden, besuchen Sie einen Infoanlass. Die nächsten finden wie folgt statt:

  • Aarau: Informa Engineering & Wirtschaft, 25. Januar 2018, 17.15-19.45, HKV Aarau
  • Zürich: Informa ICT & Wirtschaft, 24. Januar 2018, 14.15-16.45, TBZ Zürich

Alle weiteren Informationen finden Sie unter www.informa-modellf.ch. Bei der Anmeldung geben Sie bitte an, dass Sie Mitglied der Angestellten Schweiz sind und füllen Ihre Mitgliedernummer ein. Nur so profitieren Sie vom günstigeren Tarif.

Login
Kontakt
Suchen