JavaScript ist in Ihrem Browser deaktiviert. Ohne JavaScript funktioniert die Website nicht korrekt.

Mitgliedschaft Angestellte Schweiz

Ziele der Angestellten Schweiz

  • Bestmögliche Arbeitsbedingungen schaffen
  • Permanente Arbeitsmarktfähigkeit erhalten
  • Aushandlung, Umsetzung und Überwachung der Gesamtarbeitsverträge

Attraktive Dienstleistungen

  • Rechtsberatung und Rechtsschutz
  • Starke Ermässigung bei aktuellen Schulungs- und Weiterbildungsangeboten
  • Prämienvergünstigungen bei Krankenkassen und Sachversicherungen

Mitgliederbeitrag

  • Einzelmitglieder aller Branchen, inkl. MEM-Branche ohne Solidaritätsausweis, bezahlen CHF 150.- pro Jahr.
    Einzelmitglieder der MEM-Branche mit Solidaritätsausweis bezahlen CHF 260.- pro Jahr. Nach Abgabe des Solidaritätsausweises erfolgt eine Rückvergütung von CHF 170.- (Rückerstattung-Solidaritätsausweis CHF 60.- und Zuwendung CHF 110.-). Der Netto-Beitrag beträgt CHF 150.-.
  • Pensionierte bezahlen Fr. 60.- pro Jahr. Dieser Betrag ist nur gültig für bestehende Mitgliedschaften, welche ohne Unterbruch als Mitgliedschaften für Pensionierte weitergeführt werden.
  • Auszubildende bis 26 Jahre bezahlen Fr. 30.- pro Jahr.
Schliessen
  • angestellte teaser schmal

Angebote

Mitmachen.

Miternten.

So arbeiten Menschen aus der Schweiz und Deutschland erfolgreich zusammen

Wir sind Nachbarn, unsere Sprachen haben die gleichen Wurzeln, Deutschland ist mit Abstand grösster Handelspartner der Schweiz. Und doch könnten unsere Geschäftskulturen in einigen Aspekten kaum unterschiedlicher sein.
 
In diesem Workshop werden wir die Besonderheiten der Deutschschweizer Arbeitskultur, die der Gesellschaft zugrunde liegenden Werte und ihre Herkunft lösungsorientiert unter die Lupe nehmen. Mit Werkzeugen wie Hofstedes Kultur-Dimensionen betrachten und analysieren wir die Denk- und die Handlungsweise der Menschen im Gastland im Vergleich sie mit unseren eigenen. Wir erarbeiten individuelle Lösungen, um die unterschiedlichen Denk- und Handlungsweisen erfolgreich einzusetzen.
 
Anschaulich erklärt mit aktuellen Beispielen bearbeiten wir diese Themenkreise:
 
  • Schweizer Werte: Hintergrund und Anwendung im Alltag
  • Sprache: Andere Artikel, Abkürzungen und Intonation
  • Darf ich bitte zahlen? Höflichkeitsfloskeln und Konjunktiv
  • Hierarchie – gegensätzlicher geht’s nicht!
  • Kundengespräche: Holen Sie mir mal den Chef!
  • Wie motiviere ich meinen Schweizer Kollegen, meine Schweizer Kollegin?
  • Wie führe ich Mitarbeitende?
  • Wie baue ich Vertrauen auf?
  • Das Wochen-Meeting: Vorbereitung, Durchführung und Nachbearbeitung
  • Das Bewerbungsgespräch – ein Beispiel für Schweizer Werte
  • Kommunikation – (in)direkt und konfliktfrei
  • Verhandlungen und Stellungnahmen in Familie und Beruf 
 
Ziel ist es, die Werte des Gastlandes zu verstehen und die unterschiedlichen Handlungs- und Denkweisen voraussehen oder nachvollziehen zu können, ohne sie persönlich zu nehmen.

 

Referentin
Regina Reinhardt, Coach und Trainerin, Zürich

 

Datum, Kurszeiten und Ort
Frei wählbar; Tageskurs

 

Preis
Kostenlos        Für Gruppen aus Mitgliedorganisationen und Unternehmen, die Mitglied des ASM sind         
3‘200 CHF       Für Gruppen aus den übrigen Mitgliedorganisationen der Angestellten Schweiz
4'100 CHF       Für Gruppen aus anderen Unternehmen

 

Gruppengrösse max. 12 Personen. Raum, Infrastruktur und Verpflegung durch Auftraggeber zur Verfügung gestellt.

 

Kontaktieren Sie uns per Tel. 044 340 11 11 oder über weiterbildung@angestellte.ch 
Login
Kontakt
Suchen