JavaScript ist in Ihrem Browser deaktiviert. Ohne JavaScript funktioniert die Website nicht korrekt.

Mitgliedschaft Angestellte Schweiz

Ziele der Angestellten Schweiz

  • Bestmögliche Arbeitsbedingungen schaffen
  • Permanente Arbeitsmarktfähigkeit erhalten
  • Aushandlung, Umsetzung und Überwachung der Gesamtarbeitsverträge

Attraktive Dienstleistungen

  • Rechtsberatung und Rechtsschutz
  • Starke Ermässigung bei aktuellen Schulungs- und Weiterbildungsangeboten
  • Prämienvergünstigungen bei Krankenkassen und Sachversicherungen

Mitgliederbeitrag

  • Einzelmitglieder aller Branchen, inkl. MEM-Branche ohne Solidaritätsausweis, bezahlen CHF 150.- pro Jahr.
    Einzelmitglieder der MEM-Branche mit Solidaritätsausweis bezahlen CHF 260.- pro Jahr. Nach Abgabe des Solidaritätsausweises erfolgt eine Rückvergütung von CHF 170.- (Rückerstattung-Solidaritätsausweis CHF 60.- und Zuwendung CHF 110.-). Der Netto-Beitrag beträgt CHF 150.-.
  • Pensionierte bezahlen Fr. 60.- pro Jahr. Dieser Betrag ist nur gültig für bestehende Mitgliedschaften, welche ohne Unterbruch als Mitgliedschaften für Pensionierte weitergeführt werden.
  • Auszubildende bis 26 Jahre bezahlen Fr. 30.- pro Jahr.
Schliessen
  • teaser schmal rotharige

... für einen Mittelstand mit Zukunft

Fortsetzung: Schon wieder Entlassungen bei Nokia Solutions and Networks Schweiz

Donnerstag, 21. Apr 2016

Das Telekom-Unternehmen Nokia Solutions and Networks Schweiz (NSN) gibt den Abbau von 25 Stellen in Lausanne und Zürich bekannt. Die Ankündigung erfolgt weniger als ein Jahr nach der letzten Massenentlassung in diesem Unternehmen. Im August 2015 entliess NSN 10% der Belegschaft, weil das Unternehmen einen Auftrag von Salt verlor. Die neue Entlassungswelle erfolgt im Rahmen des Kaufs von Alcatel-Lucent durch NSN. Begründet wird der Stellenabbau mit „Dubletten“ und mit hohen Personalkosten.

Die Angestellten Schweiz fordern das Management von Nokia Solutions and Networks Schweiz auf, gemeinsam mit den Sozialpartnern die bestmöglichen Lösungen für die betroffenen Angestellten zu finden. Für ein transparentes Konsultationsverfahren und einen konstruktiven Dialog sind die Sozialpartner mit allen notwendigen Informationen zu versorgen. Die Angestellten Schweiz werden die betroffenen Angestellten und die Arbeitnehmervertretung tatkräftig unterstützen. Es darf bei NSN nicht zu weiteren Entlassungen kommen. Das Unternehmen muss nun auf eine stabile Zukunft hinarbeiten und die Arbeitsplätze im Betrieb sichern.

Für Rückfragen:

Pierre Serge Heger, Rechtsanwalt Angestellte Schweiz, Tel. 079 230 51 15

Hansjörg Schmid, Kommunikation, Tel. 076 443 40 40

Die Angestellten Schweiz sind seit bald 100 Jahren die Stimme der Angestellten aus dem Mittelstand und vertreten deren Interessen in der Politik wie in Unternehmen.

Der Verband setzt sich sozialpartnerschaftlich, konstruktiv und zuverlässig für gute Arbeitsbedingungen, faire Löhne und sichere Arbeitsplätze ein – zum Wohl von Gesellschaft und Wirtschaft.

Ihren Mitgliedern bieten die Angestellten Schweiz zudem ein umfassendes, auf persönliche Bedürfnisse angepasstes Angebot an Weiterbildungen, Beratungen, Dienstleistungen und Informationen – für das persönliche Weiterkommen jedes Einzelnen.

Login
Kontakt
Suchen