JavaScript ist in Ihrem Browser deaktiviert. Ohne JavaScript funktioniert die Website nicht korrekt.

Mitgliedschaft Angestellte Schweiz

Ziele der Angestellten Schweiz

  • Bestmögliche Arbeitsbedingungen schaffen
  • Permanente Arbeitsmarktfähigkeit erhalten
  • Aushandlung, Umsetzung und Überwachung der Gesamtarbeitsverträge

Attraktive Dienstleistungen

  • Rechtsberatung und Rechtsschutz
  • Starke Ermässigung bei aktuellen Schulungs- und Weiterbildungsangeboten
  • Prämienvergünstigungen bei Krankenkassen und Sachversicherungen

Mitgliederbeitrag

  • Einzelmitglieder aller Branchen, inkl. MEM-Branche ohne Solidaritätsausweis, bezahlen CHF 150.- pro Jahr.
    Einzelmitglieder der MEM-Branche mit Solidaritätsausweis bezahlen CHF 260.- pro Jahr. Nach Abgabe des Solidaritätsausweises erfolgt eine Rückvergütung von CHF 170.- (Rückerstattung-Solidaritätsausweis CHF 60.- und Zuwendung CHF 110.-). Der Netto-Beitrag beträgt CHF 150.-.
  • Pensionierte bezahlen Fr. 60.- pro Jahr. Dieser Betrag ist nur gültig für bestehende Mitgliedschaften, welche ohne Unterbruch als Mitgliedschaften für Pensionierte weitergeführt werden.
  • Auszubildende bis 26 Jahre bezahlen Fr. 30.- pro Jahr.
Schliessen
  • teaser schmal rotharige

... für einen Mittelstand mit Zukunft

Meta Hiltebrands Geschmackreise zum Erfolg

Mittwoch, 28. Aug 2013

Zum zweiten Frauenevent konnten die Angestellten Schweiz Meta Hiltebrand als Referentin, oder besser gesagt als Gastgeberin, gewinnen.

In ihrem Restaurant „Meta’s Kutscherhalle“ in Zürich entführte die ausgeflippte Starköchin gestern die Teilnehmerinnen auf eine spannende Degustationsreise und zeigte auf, wie unterschiedliche Aromen sich zu einer harmonischen Einheit ergänzen können.

„Genau dieses Prinzip ist auf fast alle Bereiche des Lebens anzuwenden“ so Meta. „Damit ein Unternehmen gut funktioniert, braucht es auch viele unterschiedliche Charaktere“.

Als wahrhaftige Gaumenexplosion entpuppten sich die beiden ausgefallenen Geschmackstests, bei denen unter anderem Rosen mit Honig-Wasabi und Balsamico verzehrt wurden. Die Teilnehmerinnen waren begeistert und diskutierten angeregt die neue Geschmackserfahrung.

Fast ebenso ausgefallen zeigte sich der abschliessende Apéro, bei dem Rindfleischspiess auf Erdbeer-Risotto serviert wurde.

Auch 2014 werden die Angestellten Schweiz die erfolgreiche Frauenevent-Reihe fortsetzen. Diesmal im Raum Basel. Genaueres erfahren Sie demnächst auf www. angestellte.ch

  

Für Rückfragen:

Ariane Modaressi, Kommunikation Angestellte Schweiz, Natel 079 633 97 25

Login
Kontakt
Suchen