JavaScript ist in Ihrem Browser deaktiviert. Ohne JavaScript funktioniert die Website nicht korrekt.

Mitgliedschaft Angestellte Schweiz

Ziele der Angestellten Schweiz

  • Bestmögliche Arbeitsbedingungen schaffen
  • Permanente Arbeitsmarktfähigkeit erhalten
  • Aushandlung, Umsetzung und Überwachung der Gesamtarbeitsverträge

Attraktive Dienstleistungen

  • Rechtsberatung und Rechtsschutz
  • Starke Ermässigung bei aktuellen Schulungs- und Weiterbildungsangeboten
  • Prämienvergünstigungen bei Krankenkassen und Sachversicherungen

Mitgliederbeitrag

  • Einzelmitglieder aller Branchen, inkl. MEM-Branche ohne Solidaritätsausweis, bezahlen CHF 150.- pro Jahr.
    Einzelmitglieder der MEM-Branche mit Solidaritätsausweis bezahlen CHF 260.- pro Jahr. Nach Abgabe des Solidaritätsausweises erfolgt eine Rückvergütung von CHF 170.- (Rückerstattung-Solidaritätsausweis CHF 60.- und Zuwendung CHF 110.-). Der Netto-Beitrag beträgt CHF 150.-.
  • Pensionierte bezahlen Fr. 60.- pro Jahr. Dieser Betrag ist nur gültig für bestehende Mitgliedschaften, welche ohne Unterbruch als Mitgliedschaften für Pensionierte weitergeführt werden.
  • Auszubildende bis 26 Jahre bezahlen Fr. 30.- pro Jahr.
Schliessen
  • teaser schmal rotharige

... für einen Mittelstand mit Zukunft

Mit welchen Massnahmen werden die Stellensuchenden während der Corona-Krise unterstützt?

Donnerstag, 16. Apr 2020

Da aktuell die Arbeitslosenquote in der Schweiz rasant steigt und daher die Stellensuche oftmals erschwert ist, hat der Bundesrat folgende Bestimmungen erlassen, welche Stellensuchende während der Corona-Krise unterstützen sollen:

  • Auf das Einreichen von Nachweisen der Arbeitsbemühungen wird aktuell verzichtet. Diese müssen erst 1 Monat nach Ablauf der Covid-19-Verordnung 2 beim zuständigen RAV nachgereicht werden.
  • Um Aussteuerungen zu vermeiden, erhalten alle Anspruchsberechtigten zusätzlich zu ihrem bereits bestehenden Anspruch weitere 120 Taggelder.
  • Die Rahmenfrist für den Leistungsbezug wird um zwei Jahre verlängert, falls der vollständige Taggeldbezug in der laufenden Rahmenfrist nicht möglich ist.

Für individuelle Fragen steht ihnen der Rechtsdienst von Angestellte Schweiz jederzeit gerne zur Verfügung.

Gila Fröhlich, Rechtskonsulentin Angestellte Schweiz

Login
Kontakt
Suchen