JavaScript ist in Ihrem Browser deaktiviert. Ohne JavaScript funktioniert die Website nicht korrekt.

Mitgliedschaft Angestellte Schweiz

Ziele der Angestellten Schweiz

  • Bestmögliche Arbeitsbedingungen schaffen
  • Permanente Arbeitsmarktfähigkeit erhalten
  • Aushandlung, Umsetzung und Überwachung der Gesamtarbeitsverträge

Attraktive Dienstleistungen

  • Rechtsberatung und Rechtsschutz
  • Starke Ermässigung bei aktuellen Schulungs- und Weiterbildungsangeboten
  • Prämienvergünstigungen bei Krankenkassen und Sachversicherungen

Mitgliederbeitrag

  • Einzelmitglieder aller Branchen, inkl. MEM-Branche ohne Solidaritätsausweis, bezahlen CHF 150.- pro Jahr.
    Einzelmitglieder der MEM-Branche mit Solidaritätsausweis bezahlen CHF 260.- pro Jahr. Nach Abgabe des Solidaritätsausweises erfolgt eine Rückvergütung von CHF 170.- (Rückerstattung-Solidaritätsausweis CHF 60.- und Zuwendung CHF 110.-). Der Netto-Beitrag beträgt CHF 150.-.
  • Pensionierte bezahlen Fr. 60.- pro Jahr. Dieser Betrag ist nur gültig für bestehende Mitgliedschaften, welche ohne Unterbruch als Mitgliedschaften für Pensionierte weitergeführt werden.
  • Auszubildende bis 26 Jahre bezahlen Fr. 30.- pro Jahr.
Schliessen
  • angestellte teaser schmal

Newsroom

Sich informieren.

Am Puls sein.

Ratgeber Lohn

Gute Vorbereitung bei Lohnverhandlungen

 

Jährlich finden in den Firmen Lohnverhandlungen statt. Bei Unternehmen mit einer Arbeitnehmervertretung (ANV) ist dies eine der zentralen Aufgaben einer ANV. Aber auch die individuellen Lohngespräche sind wichtig für jede/n einzelne/r Mitarbeitende.

 

Wir unterstützen Sie bei den Lohnverhandlungen

 

Exklusiv für unsere Mitglieder: Die Übersicht der erzielten Abschlüsse, die uns gemeldet wurden, kann jederzeit bei uns angefragt werden.

 

 

Leitsätze Lohnverhandlungen
Die wirtschaftliche Lage ist in den Lohnverhandlungen von essenzieller Bedeutung. Diese variiert jedoch oft sowohl zwischen den einzelnen Branchen wie auch zwischen einzelnen Unternehmen.
 
  • Höhere Löhne in Branchen/Firmen mit Fachkräftemangel
  • Ausgewogene Lohnpolitik über die Jahre bringt wirtschaftliche und unternehmerische Stabilität
  • Gleichschritt des Wachstums der Produktivität und der Löhne (anstonsten Gefahr von Fachkräftemangel)
  • Innovationsfähigkeit braucht qualifizierte Fachkräfte
  • Faire Löhne erhalten die Kaufkraft (Anpassung an Teuerung)

 

Kontaktieren Sie uns für eine Beratung oder ein konkretes Weiterbildungsangebot.
Login
Kontakt
Suchen