JavaScript ist in Ihrem Browser deaktiviert. Ohne JavaScript funktioniert die Website nicht korrekt.

Mitgliedschaft Angestellte Schweiz

Ziele der Angestellten Schweiz

  • Bestmögliche Arbeitsbedingungen schaffen
  • Permanente Arbeitsmarktfähigkeit erhalten
  • Aushandlung, Umsetzung und Überwachung der Gesamtarbeitsverträge

Attraktive Dienstleistungen

  • Rechtsberatung und Rechtsschutz
  • Starke Ermässigung bei aktuellen Schulungs- und Weiterbildungsangeboten
  • Prämienvergünstigungen bei Krankenkassen und Versicherungen

Mitgliederbeitrag

  • Einzelmitglieder bezahlen Fr. 150.- pro Jahr.
    Für Mitglieder der MEM-Industrie reduziert sich dieser Betrag bei Abgabe des Solidaritätsausweises um maximal Fr. 60.-.
  • Pensionierte bezahlen Fr. 60.- pro Jahr. Dieser Betrag ist nur gültig für bestehende Mitgliedschaften, welche ohne Unterbruch als Mitgliedschaften für Pensionierte weitergeführt werden.
  • Auszubildende bis 26 Jahre bezahlen Fr. 30.- pro Jahr
Schliessen
  • Fotolia personenverkehr symbol

Erwerbsunfähig durch Krankheit – jetzt vorsorgen!

Schutz vor finanziellen Engpässen für Sie und Ihre Familie. Hier erfahren Sie mehr.

Neu in der Arbeitnehmervertretung?

Wir machen Sie fit für die Aufgabe! 

Angestellte Schweiz – für einen Mittelstand mit Zukunft

Das Kompetenz- und Dienstleistungszentrum aller Angestellten

Mitgliedschaft und Rechtsschutz für nur CHF 16.- pro Monat - bis Ende 2015

Schutz und Sicherheit in allen Lebenslagen. Profitieren Sie sofort von unserem Angebot! Hier erfahren Sie mehr!

News & Medienmitteilungen

  • Bericht zur Situation des Mittelstands: Angestellte Schweiz fordern Entlastung bei Gesundheitskosten

    Mittwoch, 13. Mai 2015
    Der Bericht des Bundesrates zum Mittelstand zeichnet ein gesundes Bild dieser Bevölkerungsschicht. Aus Sicht der Angestellten Schweiz, des Verbandes der Angestellten aus dem Mittelstand, ist aber gerade diese...
  • Neuer GAV Personalverleih: Höherer Mindestlohn und mehr Flexibilität

    Donnerstag, 07. Mai 2015
    In der Temporärbranche soll ab 2016 ein neuer Gesamtarbeitsvertrag GAV gelten. Die Sozialpartner haben sich geeinigt, in den kommenden drei Jahren die Mindestlöhne stufenweise zu erhöhen. Die Temporärfirmen und...
  • Landis & Gyr: Stellenverlagerung und Arbeitszeiterhöhung gehen nicht beide miteinander!

    Donnerstag, 16. Apr 2015
    Landis & Gyr will die Zählermontage ganz von Zug nach Korinth in Griechenland verlagern. Betroffen wären gut 50 Arbeitsplätze. Gleichzeitig prüft das Traditionsunternehmen, die Wochenarbeitszeit unter Anwendung des Krisenartikels...
  • MEM-Industrie: Fünf Sozialpartner bekräftigen gemeinsames Engagement für den Werkplatz

    Freitag, 27. Mär 2015
    Die vier Arbeitnehmerorganisationen Angestellte Schweiz, SYNA, Kaufmännischer Verband Schweiz, SKO und der Arbeitgeberverband Swissmem haben sich in einem konstruktiven Dialog über die aktuelle Lage in der MEM-Industrie ausgetauscht. Die...