Entlarve und eliminiere deine Zeitdiebe

Prokrastination kann ein echtes Hindernis für unsere Produktivität am Arbeitsplatz sein.

Wie kann man Prokrastination vermeiden und am Arbeitsplatz effizienter arbeiten? Prokrastination, umgangssprachlich auch «Aufschieberitis» genannt, kann ein echtes Hindernis für unsere Produktivität am Arbeitsplatz sein. Mit ein paar einfachen Gewohnheiten kann man dieses Phänomen jedoch bekämpfen und wertvolle Zeit gewinnen.

Unsere Tipps für dich:

  1. Erstelle eine Liste mit priorisierten Aufgaben:
    Beginne jeden Tag damit, eine Liste mit den zu erledigenden Aufgaben zu erstellen und diese nach Priorität zu ordnen. So kannst du dich auf die wichtigsten Tätigkeiten konzentrieren und wirst nicht von Nebenaufgaben abgelenkt.

  2. Verwende Techniken zum Zeitmanagement:
    Arbeite in 25-Minuten-Zeiträumen, gefolgt von kurzen Pausen. Auf diese Weise kannst du deine Konzentration aufrechterhalten und deine Produktivität maximieren.

  3. Erkenne und beseitige Ablenkungen:
    Was hält dich vom konzentrierten Arbeiten ab? Sind es Benachrichtigungen auf dem Telefon, Umgebungsgeräusche oder unprofessionelle Websites? Ergreife Massnahmen, um diese zu beseitigen, z. B. indem du  den Flugmodus anstellst oder bestimmte Websites blockierst.

  4. Schaffe eine arbeitsfreundliche Umgebung:
    Wenn das Arbeiten zu Hause aufgrund von Ablenkungen schwierig ist, warum nicht in einem Café oder Coworking Space arbeiten? Diese Umgebungen können dir helfen helfen, konzentriert und motiviert zu bleiben.

  5. Setze dir Fristen:
    Lege Fristen für verschiedene Aufgaben fest und verpflichte dich, diese einzuhalten. So kannst du deine Motivation aufrechterhalten und die «Aufschieberitis» vermeiden.

Versuch es einmal und setzte diese Tipps gleich um! Für dauerhafte Ergebnisse ist es entscheidend, diszipliniert zu bleiben und beharrlich an den Bemühungen festzuhalten.

Beseitige die Zeitdiebe!

Nun geht es um die Zeitdiebe. Was «frisst» in deinem Arbeitsalltag besonders viel Zeit? Dazu gehören vielleicht unwichtige Besprechungen, häufige Unterbrechungen durch Kolleg*innen oder Aufgaben, die delegiert werden könnten.

Um diese Zeitdiebe zu entlarven, kannst du ein Tagebuch über deinen Arbeitstag führen, um die Momente zu erkennen, in denen du von deinen wichtigsten Zielen abweichst. Wenn du sie identifiziert hast, entwickle  Strategien, um sie zu eliminieren.

Einige Vorschläge: Beschränke Besprechungen auf das absolut Notwendige, lege bestimmte Zeitfenster für die Beantwortung von E-Mails oder Anfragen von Kolleg*innen fest und delegiere Aufgaben, die kein direktes Eingreifen erfordern. So kannst du deine Zeit maximieren und dich auf die wichtigsten und produktivsten Aufgaben konzentrieren.

Tageskurs: Prokrastination - mach Schluss damit!

Autor:in

Anne-Valérie Geinoz

Anne-Valérie Geinoz

Mitglied werden und profitieren

Werde Mitglied von Angestellte Schweiz und schliesse dich unseren 12'000 Mitgliedern an.