Grundkurs Arbeitnehmervertretung - AUSGEBUCHT

2 Tage
Als Bindeglied zwischen Kolleg*innen und Geschäftsleitung ist die Arbeitnehmervertretung von zentraler Bedeutung. Welche Aufgaben hat sie? Was braucht es, um dieses Amt auszuüben?

Während dieses zweitägigen Kurses lernst du die wichtigsten Grundlagen zur Ausübung deines Amtes kennen. Dabei werden die rechtlichen Rahmenbedingungen, der Gesamtarbeitsvertrag (falls vorhanden) und die besondere Rolle innerhalb der Firma beleuchtet. Du lernst, wie du den Anforderungen als Arbeitnehmervertreter*in gerecht werden und die Funktion als Vermittler*in zwischen Mitarbeitenden und Geschäftsleitung kompetent wahrnehmen kannst.

Das befähigt dich, deine wichtige Aufgabe zu erfüllen und dich wirkungsvoll für die Anliegen der Angestellten stark zu machen. Du erhältst zudem praktische Tipps für die Zusammenarbeit und Kommunikation mit der Geschäftsleitung, dem HR und deinen Kolleg*innen.

 

Dieser Kurs ist für dich

  • wenn du neu in eine Arbeitnehmervertretung gewählt worden bist
  • wenn du dort bereits seit einiger Zeit Mitglied bist und noch keinen Kurs für Arbeitnehmervertreter besucht hast

 

Das lernst du an diesem Kurs

  • was für Aufgaben, Rechte und Pflichten du als Arbeitnehmervertreter*in hast
  • wie du deine Rolle als Arbeitnehmervertreter*in gestalten kannst
  • was es für gesetzliche Grundlagen gibt: Arbeitsrecht, Mitwirkungsgesetz
  • was für Gemeinsamkeiten und Unterschiede Gesamtarbeitsverträge und Firmenverträge haben
  • was es für Firmenreglemente gibt: Arbeitszeitreglemente, Mitwirkungsreglemente etc.
  • wie du das Gelernte in der Praxis anwenden kannst

Kursleitung

Jurist*innen und Fachexpert*innen

Angestellte Schweiz

Kurs-Details

  • Datum 29.02.2024 und 14.03.2024
  • Zeit 09:00 – 17:00
  • Zeit (2. Tag) 09:00 – 17:00
  • Ort Olten, Martin-Disteli-Strasse 9
  • Preis für Mitglieder Gratis
  • Preis ohne Mitgliedschaft CHF 790.-

Kostenlos auch für Mitarbeitende aus ASM-Firmen. Abmeldungen sind bis 5 Arbeitstage vor Kursbeginn kostenlos. Erfolgt die Abmeldung verspätet oder gar nicht, werden die Kurskosten auch diesen Personen in Rechnung gestellt. Es besteht die Möglichkeit, eine*n Ersatzteilnehmer*in anzumelden.

Melde dich jetzt an, die Anzahl Teilnehmende ist begrenzt.

Anmelden