So wird KI im Berufsalltag schon genutzt

Bereits jetzt wird in vielen Arbeitsbereichen intelligente Technik angewandt, um Prozesse zu automatisieren und vereinfachen.

Beim Thema «Künstliche Intelligenz» (KI) denken viele vor allem an Übersetzungs- und Textverarbeitungsdienste wie Deepl und ChatGPT. Doch die KI kann weitaus mehr.

Besonders Chatbots spielen eine grosse Rolle. Chatbots ermöglichen die Kommunikation zwischen einem Menschen und einem technischen System, zum Beispiel bei Serviceanfragen auf Websiten.

KI vereinfacht im Berufsalltag Prozesse und kommt vor allem bei automatisierten Aufgaben zum Zuge. Hier einige konkrete Anwendungsbeispiele:

  1. Kundeninteraktion in Echtzeitberatung: Chatbots für den Kundenservice bieten rund um die Uhr Unterstützung und beantworten Fragen automatisch.
  2. Produktion: KI optimiert Fertigungsprozesse, indem sie Fehler erkennt und automatisierte Aufgaben wie die Montage unterstützt.
  3. Fertigung: In der Fertigungsindustrie werden Roboter und automatisierte Systeme zunehmend eingesetzt, um repetitive Aufgaben wie Montage und Verpackung zu übernehmen.
  4. Logistik: Routenplanung und Lagerverwaltung werden durch KI-Algorithmen effizienter, was zu schnelleren Lieferungen und geringeren Kosten führt.
  5. Marketing: Personalisierte Werbung und zielgerichtete Kampagnen werden durch KI gesteuert, die Nutzerdaten analysiert und Vorhersagen trifft.
  6. Finanzwesen: KI unterstützt das Risikomanagement, die Betrugserkennung und die automatisierte Analyse von Finanzdaten für Investitionsentscheidungen.
  7. Gesundheitswesen: KI-Systeme unterstützen Ärzt*innen bei der Diagnose von Krankheiten, der Auswertung von medizinischen Bildern und der Erstellung von individuellen Behandlungsplänen.

Melde dich zu unserem Kurs zum Thema an!

Was ist KI?

Künstliche Intelligenz (KI) ist der Versuch, menschliches Lernen und Denken auf einen Computer zu übertragen. Künstliche Intelligenz begegnet uns versteckt schon länger, zum Beispiel in Form von Produktempfehlungen auf Websiten, in der automatischen Personenerkennung auf Fotos oder beim Benutzen von Sprachassistent*innen wie Siri oder Alexa.

Autor*in

Manuela Donati

Manuela Donati

Mitglied werden und profitieren

Werde Mitglied von Angestellte Schweiz und schliesse dich unseren 12'000 Mitgliedern an.